Wie bin ich als Mensch eigentlich gemeint?

Eine Einführung in die Anthroposophie Die Anthroposophie bietet einen Ansatz zu einer ganzheitlichen Betrachtung des Menschen, durch den sich jeder Mensch nicht nur als physischer Mensch, sondern auch als geistiges Wesen denken und erkennen kann. Die Frage „Wie bin ich als Mensch eigentlich gemeint?“ kann so eine zufriedenstellende Antwort finden. – Die Folge davon ist, dass dann auch die Welt in einer bewussteren Weise wahrgenommen wird und das Handeln und Leben in ihr einen natur- und menschengemäßen Charakter annimmt. So ist die Anthroposophie auch heute noch zeitgemäß. Zu Beginn des Vortrages wird kurz Rudolf Steiners Biographie erzählt, dann werden folgende Themen der Anthroposophie einführend dargestellt: die übersinnlichen Teile (Wesensglieder) des Menschen, Wiederverkörperung und Schicksal, und die Möglichkeit der inneren Entwicklung. David Lohner wurde 1979 in Augsburg geboren wo er seine Kindheit und Jugend verbrachte. Als junger Erwachsener war er spirituell auf der Suche und hat dann die Anthroposophie entdeckt. Seither beschäftigt er sich immer weiter mit ihr. Referent:David Lohner, anthroposophischer Vortragsredner

Ort

Mühlacker

Ötisheimer Str. Mühlacker

Veranstalter

Naturheilverein Mühlacker e.V.

Termine

Mi, 17.06.2020, 19:30 Uhr - 24:00 Uhr

Eintrittspreis und VVK-Stellen:
Gäste: 5,00 € Mitglieder: 3,00 €