1
2
3
4
5
6

Theater im Uhlandbau: 24 Stunden aus dem Leben einer Frau

gelesen und gespielt von Thekla Carola Wied, Theatergastspiele Fürth, nach einer Novelle von Stefan Zweig

Ort
Uhlandbau
Uhlandstr.7
Mühlacker

Veranstalter
Volkshochschule Mühlacker

Link
www.muehlacker-kultur.de

E-Mail
vhs@stadt-muehlacker.de

Termine
Fr, 15.03.2019, 20:00 Uhr

Die Schauspielerin Thekla Carola Wied liest und spielt eine behutsam gekürzte Fassung von Stefan Zweigs Novelle „24 Stunden aus dem Leben einer Frau”: In einer kleinen Pension in Südfrankreich trifft der Erzähler auf Mrs. C., eine Dame mittleren Alters. Sie kommen ins Gespräch und unter vier Augen vertraut sie ihm eine Begebenheit an, die sich 25 Jahre zuvor ereignet und sie seither nicht losgelassen hat. Damals war Mrs. C. zwei Jahre lang Witwe, die beiden Söhne lebten ihr eigenes Leben. In einem Casino in Monte Carlo begegnete sie einem 18 Jahre jüngeren Adligen mit polnischen Wurzeln. Nach einem Spiel, bei dem er sein ganzes Vermögen verloren hatte, wollte er sich erschießen, doch Mrs. C. hinderte ihn daran und verbrachte anschließend mit ihm die Nacht. 24 Stunden mit dem Spieler öffneten ihr die Augen, sie entdeckte die Welt, die Gesellschaft und sich selbst neu. Thekla Carola Wied (unter anderem bekannt aus der Serie „Ich heirate eine Familie”) scheint eins zu werden mit der alten Dame aus Stefan Zweigs Novelle. Mit ihrer geheimnisvollen Stimme entführt sie die Zuhörer in eine dunkle Ecke der französischen Pension. Als Mrs. C. erzählt Thekla Carola Wied von der ihr unerklärlichen Leidenschaft zu einem spielsüchtigen Adligen und lässt die Zuhörer teilhaben an ihrer Reise zu ihrem eigenen Ich.

Foto: Christian Hartmann

Eintritt: 23,-/21,-/19,-/17,-/15,- EUR
Ermäßigt: 21,-/19,-/17,-/15,-/13,- EUR
Schüler/Studenten: 11,-/10,-/9,-/8,-/7,- EUR

Die Stadt Mühlacker bei Facebook

Stadt Mühlacker - Volkshochschule · Bahnhofstr. 15 · 75417 Mühlacker · 07041 876-300 · vhs@stadt-muehlacker.de