1
2
3
4
5
6

Männervesper: Fukushima - Eine Naturkatastrophe und ihre Folgen. Ein Betroffener berichtet.

Am 11. März 2011 um 14:46 Uhr (Ortszeit) ereignete sich unter dem Meeresboden vor der Ostküste der japanischen Hauptinsel eines der stärksten Erdbeben der Erde. Dieses Beben löste einen ungeheuren Tsunami aus, viele Menschen kamen ums Leben. Außerdem wurden große Teile der Landwirtschaft, Fischereihäfen und Industrie vernichtet. Weitere Folgen waren Kernschmelzen in einigen Reaktorblöcken im Atomkraftwerk „Fukushima Daiichi. Kurz darauf entscheidet die Liebenzeller Mission nach intensiver Beratung ihre Mitarbeiter für einen „Boxenstop“ nach Deutschland zu holen. Unter diesen Mitarbeitern war auch Gerd Strauss, Pastor der 2009 gegründeten Gemeinde in Miraidaira. Als er mit seiner Familie zwei Wochen später nach Japan zurück will, entscheidet der Ausschuss für Gemeindegründung die Familie nicht mehr in „ihre“ Gemeinde zurück zu lassen. Das Verlassen der Gemeinde wurde als „Davonlaufen“ gesehen und es gab kein Verständnis für diesen Schritt. Gerd Strauss kommt am 23. November nach Großglattbach und berichtet über seine Erlebnisse im Zusammenhang mit der DreifachKatastrophe (Erdbeben, Tsunami, Reaktorunfall), darüber wie ihn die Entlassung getroffen hat und wie er die Ereignisse verarbeitet hat. Sicher werden wir auch viele interessante Details über kulturelle Unterschiede zwischen Deutschland und Japan erfahren. Außerdem wird Raum für Rückfragen gegeben sein. Musikalische Gestaltung: Josua Haug Samuel Haug Hannes Mondon Eintrittspreis: Kosten für Vesper: 6 Euro plus Getränke

Ort
Lammgasse 5

Veranstalter
Evang. Kirchengemeinde und Liebenzeller Gemeinschaft Großglattbach

Termine
Fr, 23.11.2012, 19:30 Uhr - Do, 01.01.1970, 01:00 Uhr

Die Stadt Mühlacker bei Facebook

Stadt Mühlacker - Volkshochschule · Bahnhofstr. 15 · 75417 Mühlacker · 07041 876-300 · vhs@stadt-muehlacker.de