1
2
3
4
5
6

Passionsmusik - Otto Riethmüller: Lukaspassion

Ein Oratorium für Sing- und Sprechchor Otto Riethmüller studierte Theologie in Tübingen , nach seiner Ordination hatte er verschiedene Pfarrstellen inne (unter anderem ab 1919 in Esslingen am Neckar), bevor er 1928 die Leitung des evangelischen Reichsverbandes weiblicher Jugend im Burckhardthaus in Berlin-Dahlem übernahm, das von Johannes Burckhardt 1889 gegründet worden war. Seit 1935 war er Vorsitzender der Jugendkammer der Bekennenden Kirche. Auf ihn geht die Jahreslosung zurück, die er seit 1930 herausgab. Unter seinem Vorsitz wurde das Kreuz auf der Weltkugel 1935 als Symbol für die Evangelische Jugend festgelegt. In diese Jahre fallen die Bearbeitung von Liedern der Böhmischen Brüder wie „Sonne der Gerechtigkeit“ und eigene Lieder („Herr, wir stehen Hand in Hand“), die in den Jugendgesangbüchern Ein neues Lied und Der helle Ton von ihm herausgegeben wurden. Riethmüller starb am 19. November 1938 in Berlin und wurde in Stuttgart-Bad Cannstatt beerdigt. Die Passionsgeschichte nach Lukas beleuchtet in Liedern und Texten das Passionsgeschehen. Dazu ergänzt Kantorin Christiane Sauter-Pflomm das Programm mit Motetten und Liedsätzen. Ausführende: Jugendprojektchor, Chor der Andreas- und Paulusgemeinde Mühlacker, Kantatenorchester Mühlacker Bernd Güther, Orgel Liturgie: Pfarrer Marcus Kalkofen Leitung: Christiane Sauter-Pflomm

Ort

Veranstalter
Ev. St.-Andreaskirche Mühlacker-Dürrmenz

Termine
Fr, 03.04.2015, 17:00 Uhr

Die Stadt Mühlacker bei Facebook

Stadt Mühlacker - Volkshochschule · Bahnhofstr. 15 · 75417 Mühlacker · 07041 876-300 · vhs@stadt-muehlacker.de